Probiotika – bring deinen Darm ins Gleichgewicht

Unser Darm wird von 10 bis 100 Billionen Mikroorganismen (Probiotika) bewohnt, welche ein komplexes und stabiles bakterielles Ökosystem darstellen. Die Anzahl der Bakterien ist zehn Mal größer als die Gesamtzahl aller Zellen im Körper. Die Hauptaufgabe unserer Darmbewohner ist die Fermentation unverdauter Kohlenhydrate, die Senkung des pH-Werts sowie auch die Reduzierung des Wachstums von pathogenen Keimen.

Jedoch kann es in bestimmten Lebenslagen zu einem Ungleichgewicht der Darmflora kommen (Einnahme von Antibiotika, ungesunde Ernährung, Krankheit usw.). Die Einnahme von Probiotika kann in diesem Falle einen gesundheitsfördernden Effekt mit sich bringen.

Genau für solche Zwecke haben wir unser neues Produkt Bio Probiotikkulturen entwickelt. Unsere Kapseln zeichnet sich durch 10 Bakterienarten (vier Stämme Bifidobakterium und sechs Stämme Lactobacillus) aus, die aufgrund ihrer Wirkungskombinationen ausgewählt wurde. Diese Milchsäurebakterien sind in ihrer Funktion perfekt aufeinander abgestimmt. Das Präbiotikum Inulin (Fructooligosaccharide) fördert Entgiftungs- und Ausscheidungsprozesse. Dadurch wird das Wachstum und die Aktivität der probiotischen Bakterienkulturen zusätzlich unterstützt. Nachdem die Fructooligosaccharide von den milchsäurebildenden Bakterien aufgenommen werden, helfen sie gemeinsam bei der Verdauung und der Aufnahme wichtiger Nährstoffe.

Die wichtigste probiotische Wirkung ist die Wiederherstellung einer gestörten Darmflora, auch genannt: Darmsanierung, dies geschieht durch die Hemmung und Eliminierung pathogener Mikroorganismen und Toxine die sich im Körper ansammeln können. Zusätzlich stärken sie das Immunsystems und machen uns widerstandsfähiger gegen Infektionen. Neuste Studien haben sogar ergeben, dass sich eine gesunde Darmflora positiv auf unsere Emotionen und auf die Psyche auswirken kann.