Psyllium – ein echtes Wunder der Natur

Was ist Psyllium?

Psyllium, zu Deutsch Flohsamenschalen, ist eine Art des Wegerichs. Der Name „Flohsamen“ kommt vom Erscheinungsbild der Frucht. Diese reift zu einer zweifächrigen Kapsel heran mit je zwei kleinen elliptischen Samen, die wenn sie reif sind, aus der Fruchtkapsel in die Höhe springen. Dieser Vorgang erinnern an Flöhe, weshalb die Pflanze im Deutschen auch „Flohkraut“ oder „Flohsamen-Wegerich“ genannt wird.
Flohsamen bestehen zum größten Teil aus unverdaulichen Ballaststoffen und Schleimstoffen. Diese haben einen hohen Gehalt an Polysacchariden. Polysaccharide haben die Fähigkeit große Mengen Wasser aufzunehmen. Durch diesen Aspekt können Flohsamen ihr Volumen um 10 – 15 Prozent erhöhen.

Was machen die Flohsamneschalen so besonders?

Dabei macht man sich vor allem die Eigenschaften der äußersten Samenschicht, der sogenannten Epidermis, zunutze. Diese beinhaltet große Mengen an Schleimstoffen mit bemerkenswert hoher Quellfähigkeit. Im Darm binden Flohsamenschalen Wasser.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Flohsamenschalen sind ein Naturprodukt und werden von Menschen angebaut und geerntet. Beim Kauf sollte daher auf hohe Qualität – idealerweise aus biologisch kontrolliertem Anbau geachtet werden. Unser Bio Produkt zeichnet sich durch die außergewöhnlich hohe Reinheit von 99 % puren Samenschalen aus.

Produkte in diesem Beitrag

Psyllium Flohsamen BIO 180K